Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeines

Die nachfolgend aufgeführten Bedingungen gelten für die gesamte Geschäftsverbindung. Unsere Angebote sind freibleibend bezüglich Preis, Menge, Lieferfrist und Verfügbarkeit.

Bestellung

Bestellungen können schriftlich, per E-Mail, per Fax oder telefonisch erfolgen.

Preise

Alle Preise sind in Euro angegeben und enthalten, wenn nicht anders vermerkt, die gesetzliche Mehrwertsteuer. Preisänderungen behalten wir uns vor.

Versand

Der Versand erfolgt ab Lager oder durch unsere Kooperationspartner. Die günstigste Versandart wählen wir im Interesse unserer Kunden aktuell aus. Verpackung, Versand und ggf. Transportversicherung erfolgen anteilig auf Kosten des Kunden. Die Lieferfrist beträgt 1-2 Wochen. WANDIL behält sich vor, die Lieferzeit in Absprache mit dem Kunden zu verlängern, bzw. von der Lieferpflicht zurückzutreten. Ein Schadenersatzanspruch wegen Lieferverzug ist nicht möglich.

Bitte melden Sie Transportschäden oder Unvollständigkeit der Lieferung sofort dem Lieferdienst. Reklamationen sind innerhalb von 4 Tagen bei WANDIL anzuzeigen. Bei Nichteinhaltung dieser Frist gilt die Ware als angenommen.

Zahlung

Wir liefern auf Rechnung, Vorkasse und Barzahlung. WANDIL behält sich vor, die Zahlungsart festzulegen. Bei Zahlungsverzug des Kunden sind wir berechtigt, die Lieferzeit zu verlängern oder von der Lieferpflicht zurückzutreten.

Gewährleistungspflicht

Die gesetzliche Gewährleistungspflicht beträgt zwei Jahre. Ausgenommen von der Gewährleistung sind Schäden, die auf natürlichen Verschleiß, unsachgemäßen Gebrauch und mangelnde oder falsche Pflege zurückzuführen sind.

Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung der von uns gelieferten Waren, bleiben diese Eigentum von WANDIL.

Warenrücknahme und Umtausch

Der Käufer hat ein 14-tägiges Rückgaberecht. Er kann dieses ohne Angabe von Gründen in Anspruch nehmen, sofern die Ware originalverpackt und ohne Wertminderung durch Gebrauch ist. Bei Torfölen, Salben, Bettwaren und Meterware ist die Rückgabe ausgeschlossen. Im Falle einer Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Ware kann Wertersatz verlangt werden. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung durch Prüfung der Ware, wie dies etwa im Ladengeschäft möglich wäre, verursacht wurde. Bei Rückgabe oder Umtausch trägt der Kunde die Versandkosten. Unfreie Rücksendungen werden von Wandil nicht angenommen. Rücksendungen sind bei WANDIL anzukündigen.

Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Weimar/ Thüringen.